Denkmalimmobilien Rheinland Pfalz  

Aug 22, 2020 | Regionen

Das bezaubernde Bundesland Rheinland Pfalz ist ein recht junges Bundesland. Geboren wurde es durch die Vereinigung des bayrischen Regierungsbezirks Pfalz, dem südlichen Gebiet der preußischen Rheinprovinz und dem westlichen Teil von Hessen. Als sechstgrößtes Bundesland der Bundesrepuplik Deutschland weist es eine Einwohnerzahl von rund 4,1 Millionen Bürgern auf. Als Landeshauptstadt ist Mainz, zugleich auch die bevölkerungsreichste Stadt, innerhalb von Rheinland Pfalz. Mainz zählt, neben Trier, Koblenz und Ludwigshafen am Rhein, als eines der Oberzentren, dieses Bundeslandes.

Obwohl Rheinland Pfalz ein recht junges Bundesland ist, besitzt es eine über 2000 Jahre alte Vorgeschichte, aus deren Erbe zahlreiche kulturelle Schätze hervorgehen. Zu diesen Schätzen aus vergangenen Tagen, können bedeutsame Bauten aus Zeiten der Römer gezählt werden, welche seinerzeit dort ansässig waren. So finden sich dort heute eine bedeutsame Anzahl archäologischer Relikte.

Erzbischöfe, deutsche Könige und Kaiser hinterließen dort ihre Spuren in Form von historisch wertvollen Bauten. Doch nicht nur Ahnen edlen Geschlechts hinterließen dort ihr wertvolles Erbe, denn auch die Geschichte Deutschlands hinterließ ihre Spuren. So sind die Auswirkungen des 30 jährigen Kriegs durch Besatzungsmächte von Frankreich und Schweden, als auch das Ende eines einst machtvollen Heiligen Römischen Reichs, bei Erkundung des Landes zu erahnen.

Das Kulturelle Erbe von Rheinland Pfalz stellt sich nicht nur in Denkmalimmobilien dar

Zahlreiche Bodendenkmäler und denkmalgeschützte Bauwerke fügen sich harmonisch in die Region Rheinland Pfalz ein. Bei der UNESCO wurden diverse rheinland pfälzische Sehenswürdigkeiten mit in die Liste des Welterbes aufgenommen. Hierzu zählen der Speyerer Dom, die Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, welches zwischen Koblenz und Bingen liegt, die römischen Baudenkmäler, als auch die Liebfrauenkirche in Trier und der Dom. Der Obergermanisch- Rätische Limes mit einer Länge von 550 km, der sich seinen Weg zwischen Rheinbrohl und Eining gebahnt hat.

Landschaftlich ist Rheinland Pfalz recht abwechslungsreich. Einerseits findet man herrliche Wälder, andererseits sind dort zahlreiche Weinberge auf denen köstliche Reben wachsen, um letztlich zu einem, der köstlichen Weine der Region Rheinland Pfalz verarbeitet zu werden.

Rheinland Pfalz: Denkmalimmobilen als Altersvorsorge

Eine sichere Altersvorsorge kann der Erwerb und die Sanierung einer Denkmalimmobilie in Rheinland Pfalz sein. In der Eigennutzung bieten sich auch für Menschen, welche neu in diese Region ziehen viele positive Perspektiven und Möglichkeiten. Einerseits kann man sich in seiner eigenen Denkmalimmobilie sicher vor jeder wirtschaftlichen Krise fühlen und andererseits erhält man durch eine Denkmalimmobilie in Rheinland Pfalz eine Anlageform, welche auch auf lange Sicht provitabel ist. Als Investor in eine Denkmalimmobilie kann man bereits in jungen Jahren von den Vorzügen der Region profitieren. Wirtschaftliche Perspektiven eröffnen sich dort ebenso, wie die Möglichkeit sämtliche kulturelle Angebote zu entdecken. Die Rheinland Pfälzer gelten zudem als eines der fröhlichsten Menschen innerhalb Deutschland, sodass man dort sehr gut wohnen und arbeiten miteinander kombinieren kann. Da die Denkmalimmobilien in Rheinland Pfalz sowohl innerhalb der kleineren, idylischen Orte, als auch in den Altstädten von Großstädten zu finden sind, bietet sich hier für jeden Wohnwusch eine geeignete Denkmalimmobilie in bevorzugter Lage. Somit kann man wählen ob man umgeben von Weinfeldern in einer von der Natur geprägten Umgebung wohnen möchte, oder ob man an einem Leben in der Stadt mit vielen, unterschiedlichen Freizeitangeboten ins beschauliche Rheinland Pfalz ziehen möchte. Eigen genutzte Denkmalimmobilien bieten über einen Zeitraum von 10 Jahren den Vorteil, das 90% der Sanierungskosten bei den steuern geltend gemacht werden können. Wenn sie als Kapitalanlage, zur Vermietung eine Sanierung erfährt, dann ist eine 100% ige Erstattung der Sanierungskosten über einen Zeitraum von 12 Jahren möglich. Um diese steuerlichen Vorteile genießen zu können ist es allerdings unbedingt erforderlich, dass die Denkmalimmobilie vor ihrer Sanierung erworben wird.

Kompetente Immobilienmakler der Deutschen Monumentum informieren und beraten Sie diesbezüglich gerne weiter und freuen sich auf Ihre Anfrage.

 

 

Zurück zur Übersicht